Diplom-Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin Viola Wedler

Jahrgang 1981, verheiratet,

2 Kinder 

"Psychotherapie bedeutet für mich eine Balance zwischen Akzeptanz und Veränderung."

Dipl.-Psych. Viola Wedler

Diplom-Psychologin

Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)

Psychoonkologin (WPO)

 

Approbation durch das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung Rheinland-Pfalz

Eintrag im Arztregister der KV Baden-Württemberg

 

Zulassung als Gruppentherapeutin für psychosomatische Reha-Nachsorge (DRV)

Arbeitsschwerpunkte
  • Stress und Burnout
  • Depressive Störungen
  • Anpassungsstörungen bei akuten oder chronischen Belastungen
  • Angststörungen
  • Zwangsstörungen
  • Störungen der Impulskontrolle, z.B. Dermatillomanie („Skin Picking“)
  • Chronische Schmerzen (Psychologische Schmerztherapie)
  • Psychotherapie und Beratung bei körperlichen Erkrankungen (z.B. Krebserkrankungen, Diabetes, Tinnitus, Hauterkrankungen, Adipositas, chronisch-entzündliche Darmerkrankungen)
  • Trauer und Verlust
  • Akzeptanz- und achtsamkeitsbasierte Therapie

Qualitätssicherung durch regelmäßige Fort- und Weiterbildung, Supervision und kollegiale Intervision.

Qualifikation
Studium und psychotherapeutische Ausbildung
  • Studium der Psychologie an der Universität Trier, Schwerpunkt Klinische Psychologie (2000-2006)
  • Diplomarbeit im Bereich der persönlichkeitspsychologischen Psychotherapieforschung
  • Abschluss als Diplom-Psychologin (2006)
  • Ausbildung und berufsbegleitender Weiterbildungsstudiengang Psychologische Psychotherapie (Schwerpunkt Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin) an der Universität Mainz (2007-2011)
  • Staatliche Prüfung und Approbation als Psychologische Psychotherapeutin (2011)
Fort- und Weiterbildungen
  • Zweijährige Ausbildung in Klientenzentrierter Gesprächsführung und Personzentrierter Beratung nach Carl Rogers (GwG - Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V.)
  • Einjährige Ausbildung in Focusing nach Eugene T. Gendlin (DAF - Deutsches Ausbildungsinstitut für Focusing und Focusing-Therapie)
  • Weiterbildung Psychosoziale Onkologie (WPO) am Universitätsklinikum Freiburg, Zertifikat der Deutschen Krebsgesellschaft
  • Fortbildung in Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) nach S.C. Hayes (IFT Gesundheitsförderung)
  • Fortbildung in Emotionsfokussierter Therapie nach L. Greenberg (IFT Gesundheitsförderung)
  • Fortbildung Hypnosystemische Trauerbegleitung und -therapie bei R. Kachler (Milton-Erickson-Institut, Heidelberg)
  • Kursleitung in Entspannungsverfahren:
    • Zertifizierte Kursleiterin Autogenes Training Grund-, Aufbau- und Oberstufe (DPA - Deutsche Psychologen Akademie)
    • Seminar Progressive Muskelrelaxation (Universität Trier)
Berufliche Erfahrungen
  • Seit 2014 Eigene Privatpraxis für Psychotherapie in Heppenheim (Bergstraße)
  • Seit 2012 Psychotherapeutin in der Eleonorenklinik Lindenfels-Winterkasten, Rehabilitationsklinik der DRV Hessen für Gastroenterologie, Stoffwechselerkrankungen, Orthopädie und Onkologie
  • Seit 2007 Durchführung von psychoedukativen Vorträgen und Seminaren zum Thema Stressbewältigung, Entspannung, Schmerzbewältigung, Soziale Kompetenz, Raucherentwöhnung
  • 2012 bis 2016 Psychotherapeutin in der Praxis Dipl.-Psych. Hans Neidhardt, Hirschberg (Bergstraße)
  • 2008 bis 2010 Psychotherapeutin (i.A.) in der Poliklinischen Institutsambulanz für Psychotherapie an der Universität Mainz
  • 2008 bis 2010 Psychologin am Universitätsklinikum Heidelberg, Abteilung Klinische Sozialmedizin (Durchführung psychologischer Gesundheitsseminare, Beratung und Diagnostik für Patienten mit berufsbedingten Hauterkrankungen)
  • 2007 bis 2010 Psychodiagnostische Mitarbeit in mehrjährigen, DFG-geförderten überregionalen Psychotherapiestudien zur Prävention von rezidivierender Depression (PRED) und zu Sozialer Phobie ("Sopho-Net"), Universitäten Frankfurt und Mainz
  • 2008 Bezugstherapeutin (Einzel- und Gruppentherapie) in der Mittelrheinklinik Bad Salzig, Klinik für psychosomatische Rehabilitation der DRV Rheinland-Pfalz
  • 2007 Bezugstherapeutin (Einzel- und Gruppentherapie) im Scivias Caritas St. Valentinushaus Bad Soden und Kiedrich (Kliniken für Akutpsychiatrie und Psychotherapie)

Mitgliedschaften:

Landespsychotherapeutenkammer Hessen

Deutsche PsychotherapeutenVereinigung (DPtV)

Deutschsprachige Gesellschaft für kontextuelle Verhaltenswissenschaften e.V. (DGKV)

Association for Contextual Behavioral Science (ACBS)

Deutsche Krebsgesellschaft e.V. und Arbeitsgemeinschaft für Psychoonkologie (PSO) der DKG

Arbeitskreis Psychosomatische Dermatologie (APD)